01

Verpackungen

Industrieverpackungen

BIOMAT® Industrieverpackungen sind absolut nachhaltig. Alle Verpackungen sind biologisch abbaubar und kompostierbar. Damit nimmt der natürliche Kreislauf Fahrt auf.

Verpackungen von BIOMAT® sparen bei der Wiederverwertung im Vergleich zu Kunststoffen bis zu 80 an CO2 ein. Wer damit verpackt, tut seinen Kunden, der Umwelt und dem Klima etwas Gutes.

BIOMAT® Verpackungslösungen sind außerdem echte Allrounder: Die Folien aus nachwachsenden Rohstoffen werden zum Abpacken von Zeitschriften, Auskleidesäcken für Kisten oder Tiefzieh- und Formteile und Reifensäcke eingesetzt

Unsere biologisch abbaubaren und in der EU produzierten Reifensäcke sind eine echte und vor allem absolut nachhaltige und mikroplastikfreie Alternative zu LDPE/MDPE Material.

Die Reifensäcke sind aus nachwaschsenden Rohstoffen hergestellt. Die Mindesthaltbarkeit beträgt circa 18 Monate, nach mehrmaliger Verwendung sind die Reifensäcke dann zur Restmüllsammlung geeignet.

Zu haben sind unsere Reifensäcke in der Folienfarbe Grün, zu 200 Stück lose im Karton. Eine kundenspezifische Ausführung mit eigenem Druck ist ab einer Abnahmemenge von mindestens 10.000 Stück möglich.

Es wäre noch umweltfreundlicher, Magazine und Werbeprospekte gar nicht in Folie zu verpacken. Verhindern würden dies jedoch strenge Vorschriften der Post. Eine Alternative zur konventionellen Plastikfolie stellt die NATURAPACKAGING® Mailingfolie dar.

Diese gemäß Europäischer Norm 13432 biologisch abbaubare und kompostierbare Folie wird statt aus Erdöl, auf Basis der neuesten thermoplastischen, biologisch abbaubaren Polyester, Pflanzenölbestandteilen und Maisstärke hergestellt. Die Folie weist folgende Eigenschaften auf: hochtransparent, beidseitig siegelbar, gut bedruckbar und kontakttransparent.